Sicher ist, wer sichtbar ist.

Hintergrund

Fussgänger sind nicht immer gleich gut sichtbar auf der Strasse. Am frühen Morgen, bei Dämmerung, in der Nacht sowie bei Nebel, Regen oder Schnee wird man schlechter von Autofahrern gesehen. Das wirkt sich auf die Sicherheit im Strassenverkehr aus.

Aufgrund ihrer kleinen Silhouette, werden Kinder von Autolenkern oft nicht oder zu spät bemerkt. Auffällige Farben und reflektierende Materialien leisten einen wesentlichen Beitrag, damit Kinder besser und früher bemerkt werden.

Für Kinder ist es daher besonders wichtig, sich im Strassenverkehr durch helle, kontrastreiche Kleidung und Reflektoren optisch von der Umgebung abzuheben - sowohl auf dem Schulweg, als auch auf Freizeitwegen.

Sichtbarkeit in der Dunkelheit

  • Ein dunkel gekleideter Fussgänger wird nachts erst aus 25 Meter Entfernung wahrgenommen
  • Ein hell gekleideter Fussgänger wird immerhin schon aus 40 Meter Entfernung wahrgenommen
  • Ist jemand mit Reflektoren ausgestattet, wird er bereits aus einer Distanz von 140 Metern wahrgenommen

Folgen der Sichtbarkeit für den Bremsweg

für Vergrösserung auf Bild klicken